Geschichten vom ersten mal kreuzberg

geschichten vom ersten mal kreuzberg

Bereits 1871, als Berlin zum ersten Mal, hauptstadt wurde, schwappte die erste große. Kreuzberg des Ostens, spezifische Kultur verliert sich. Das Schärfste war, als wir das erste Mal an der. 2017 wurde das Projekt, kreuzberger, schichten mit dem Medienpreis von. Kreuzberger Schichten (2014) Theater Expedition Metropolis Deutsch-deutsche Geschichten im Berliner Mauermuseum Geschichten von Leberecht Hühnchen: eBook Edition So können sich persönliche und spannende. Am Nachmittag haben wir dann zum ersten Mal die Computer ausgepackt und das. Was das mit unserem Leben heute. Kreuzberg zu tun hat, haben wir uns auf. Geschichten der letzten Tage sind heute zum ersten Mal aus.

Geschichten vom ersten mal kreuzberg - Ausstellung: In Kreuzberg

Jetzt heißt es nur noch warten, bis unsere Gäste zur Premiere kommen. Es lohnt sich, mal die zahlreichen Feinkostläden mit mediterranen Köstlichkeiten durchzuprobieren. Das sind einige der Highlights aus den Interviews mit Menschen aus unseren Familien über das Leben an einem anderen Ort. Und wieso klingt die eigene Stimme aus Lautsprechern immer so komisch? Wie sahen die Partys damals aus? Am Nachmittag haben wir dann zum ersten Mal die Computer ausgepackt und das Schnittprogramm ausprobiert: Audacity (Übersetzungsvorschläge waren Hörstadt, Raus aus der Stadt und - offiziell richtig - Kühnheit). Doch die Tage großer Paraden, an denen die Berliner auf ihre Balkone traten, sind vorüber. Sind Kinder dabei, dann bietet sich am Fuß des Kreuzbergs im Tomasa schon die erste Rast an, denn hier gibt es für die Kleinen ein Spielzimmer und für die Großen lecker Essen und Kaffee. Auf diesem Weg müssen wir unbedingt ein Eis bei Aldemir schnappen.

Radtour: Kreuzberger Geschichte(n): Geschichten vom ersten mal kreuzberg

Unser Tontechniker Kris Limbach hat uns heute außerdem erklärt, wie man die Mikrofone benutzt - zum Fragen stellen und Geräusche aufnehmen. 2017 wurde das Projekt Kreuzberger Schichten mit dem Medienpreis von "MeinLand Zeit für Zukunft" in der Kategorie Partizipation ausgezeichnet. Mehr Infos zur Preisverleihung: teil-ii-die-gala für den Einspieler der Preisverleihung hier klicken. Dabei hören wir nicht nur Umgebungsgeräusche, sondern auch Musik, ein Interview und eine OKM-Aufnahme mit Kopfhörern. Heute haben wir unsere Audiowerkstatt für einen Tag verlassen und sind auf Hör- und Stadterkundungstour gegangen. Tag 3 / Donnerstag, den geschrieben von Julia Illmer, das erste Interview ist da! Heute ist das Fest mit Caipi und Livemusik eigentlich immer, zumindest bis zum frühen Abend, friedlich. Nico hat seine Mutter interviewt. Gegenseitige Interviews zu vertrauten Orten - und sehr viel neues Material für den Computer. Foto: Postkarte, foto: Dieter Peters, böttner, der den Brandenburgern auf einem »Tomatenfest«im Jahre 1903 bereits beigebracht hatte, dass man die roten Früchte der Zierpflanzen durchaus in einen Salat schneiden und verspeisen konnte, proklamierte den Berliner»Nützlichkeitsbalkon: Statt des wilden Weins. Bevor die Oranienstraße auf ihrem letzten Kilometer eng und hektisch wird, biegen wir links ab und fahren über den Bethaniendamm und biegen dann rechts ein auf den Mariannenplatz.

Geschichten vom ersten mal kreuzberg - Eindrücke von

Wir fragen uns, zu welchen anderen Orten in anderen Ländern wir einen Bezug haben und erstellen in Google Maps eine Route, die alle unsere Orte miteinander verbindet. Tag 4 / Freitag, den geschrieben von Massimo Maio, heute morgen waren alle still, als wir das Interview von Ayat mit ihrem Vater gehört haben. Cora und Laura sind neugierig und interviewen die beiden zu ihren Lebensgeschichten. Wir hatten auch einiges vor: Die Hörstücke sollten fertig werden und sie sollten richtig gut klingen, denn wir hatten eingeladen zur Premiere unseres Audiowalks kreuzberger schichten. Jetzt ist hier nur noch Party angesagt und in den Nebenstraßen leben immer mehr reiche Snobs. Besonders ausgeprägt scheint der Geltungsdrang Friedrich II gewesen zu sein, der Unter den Linden gleich 44 kleinere Häuser abreißen und vierstöckig mit Balkonen wieder aufbauen ließ. Am Potsdamer Platz haben wir uns ein Hörspiel zum Mitlaufen angehört, einen Audiowalk. Die ersten Interviews sind bereits importiert - ab Montag werden wir Geschichten schneiden. Nirgendwo sonst in der Stadt wuchert es so grün über die schmiedeeisernen Geländer. Vielleicht auch, weil es ein besonderer Spaziergang ist. Wieso hast du Mama geheiratet? Die Premiere findet am Donnerstag, den. Tag 6 / Dienstag, den geschrieben von Julia Illmer, während der letzten Tage haben wir viele Geschichten in unseren Familien gesammelt. Wenn über Gentrifizierung in Kreuzberg geredet wird, dann ist der Wrangelkiez immer das beste Beispiel. Der Ort, der am weitesten weg ist, ist Brikama die search dating sites sexdating in wanfried zweitgrößte Stadt Gambias. Er ist geflohen, als Jugendlicher 200km zu Fuß durch die Wüste bis in den Iran. Hier ein kleiner Auszug: Nico: Was ist dir am wichtigsten im Leben? Org/mfm/web kreuzberger Schichten wird im Rahmen des Programmes Kultur macht stark. Den Tag haben wir genutzt, um mehr aufzunehmen. Wir sind gemeinsam durch Kreuzberg spaziert und haben nach Orten gesucht, die besonders gut zu den Interviews passen. Bereits 1871, als Berlin zum ersten Mal Hauptstadt wurde, schwappte die erste große Einwanderungswelle über die Stadt. Auch für den Morgen danach ist hier alles zu finden. Wir haben den Potsdamer Platz ganz neu entdeckt, nur durch das Hören eines passenden Audiowalks. Geschrieben von Julia Illmer, heute haben wir unsere Interviews genau unter die Lupe genommen und die interessantesten Stellen herausgepickt. Wo haben meine Eltern mit ihren Freunden abgehangen? Am Nachmittag dann wieder die Mikrofone ausgepackt und durch Kreuzberg gelaufen. Sie wurden geschaffen, damit sich feine Herrschaften auf ihnen brüsten konnten. In der Morena Bar wurde ich oft unfreundlich bedient, daher gehe ich meist ins Café Marx oder vorne ins Hanibal zum Frühstücken. Jeder durfte dabei mal auf dem Regisseurstuhl vor den großen Lautsprechern Platz nehmen und ganz professionell seine eigene Stücke mastern. Geschrieben von Julia Illmer, die ersten Interviews sind da! Viele persönliche Erinnerungen, aber der Kiez hat sich mächtig verändert seitdem. In den Reisebussen, die über das Kopfsteinpflaster rollen, erzählen die Fremdenführer von den großen Kasernen am Tempelhofer Feld und von den Kaiserparaden, von den Brauereien am Kreuzberg und von den Vergnügungslokalen an der Hasenheide. Und während die Männer in Tabagien, Brauerein und Brennereien ihre Heimat bald vergessen hatten, dachten die Frauen oft mit Wehmut an die grüne Heimat zurück. Nebenan im Madonna gibt es bis heute die beste Auswahl an Whisky in der Stadt und wer eine gute Flasche kaufen möchte, geht um die Ecke ins Whisky- und Tabakcenter. Was das mit unserem Leben heute in Kreuzberg zu tun hat, haben wir uns auf einem Spaziergang durch den Bezirk gefragt, indem wir die Interviewstellen bestimmten Orten im Kiez zugeordnet haben.

0 kommentare
Hinterlasse eine antwort

Ihre e-mail-adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *